Wahlkreisbüro erneut attackiert

MAGDEBURG/MZ. Das Wahlkreisbüro der Linken-Landtagsabgeordneten Eva von Angern und Wulf Gallert ist am Sonntag erneut von Unbekannten beschädigt worden. Zunächst hätten die Täter versucht, eine Eingangstür mit Pflastersteinen einzuschlagen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend wurde ein 50 Mal 50 Zentimeter großes Hakenkreuz in die Scheibe der Tür geritzt.

Von den Tätern fehlte bisher jede Spur. Das Wahlkreisbüro der Linken im Magdeburger Stadtteil Reform war in der Vergangenheit mehrfach angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen der Tat, die sich unter der Telefonnummer 0391/ 546 2196 melden können.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung vom 07.05.2012